BLACK & ORANGE, Soft Disc

Bindeanleitung

BLACKY, Hard Disc

Bindeanleitung

BLUE NORSEMAN

Bindeanleitung

LADY DI

Bindeanleitung

GREEN HIGHLANDER

Bindeanleitung

SUNRAY SHADOW

Bindeanleitung
An dieser Stelle haben wir für Sie einige Fliegen für die Orkla zusammengestellt. Diese, sehr erfolgreichen Fliegen sind von uns über Jahre an der Orkla getestet worden und gehören in die Fliegendose erfolgreicher Orkla-Fischer. Einige dieser Fliegen sind auf Standard-Plastiktuben gefertigt. Andere mit dem neuen Pro Tube System. Diese Fliegen sind lediglich Varianten. Binden Sie Ihre Fliegen nach Ihren eigenen Ideen ohne Beschwerung, mit versteckter Beschwerung am Körper, Conehead's, Hard Disc's, Soft Disc's, Turbo Disc's (Frödin/Guide Line) US- Tube's. Die Grundidee der beschwerten Fliegen ist, das Gewicht des Hakens am Ende der Fliege zu neutralisieren. So schwimmt die Fliege sauber horizontal in der Strömung und Sie bekommen weniger Fehlbisse. Mit den Disc's beabsichtigt man, eine zusätzliche Verwirbelung an der Fliege zu erzeugen und kann somit das "Spiel" der Fliege verbessern. Diese Lachsfliegen wurden von Hans Spinnler gebunden. Ähnlichkeiten mit Originalmustern sind beabsichtigt. Die Namen einiger Fliegen sind bekannt, bei andern Fliegen haben wir uns die Freiheit genommen und ihnen Namen gegeben. Also behaftet uns bitte nicht für irgendwelche Urheberrechte oder Besitzansprüche im Bezug auf die Namen und die Bindeweise unserer abgebildeten Lachsfliegen. Und nun viel Spass beim Binden und viel Erfolg beim Fischen.

PATHARGORVA, Soft Disc

Bindeanleitung
NAVIGATION
ADRESSE Spinnler Fliegenfischen ℅ Hans Spinnler Bachtalenstrasse 2 CH - 4313 Möhlin Schweiz
KONTAKT Mail: hans.spinnler@bluewin.ch Phone: ++41 (0)79 322 25 87 www.spinnler-fliegenfischen.ch www.salmonfishing-norway.com
BACK

BLACK & ORANGE, Soft Disc

Bindeanleitung

BLACKY, Hard Disc

Bindeanleitung

BLUE NORSEMAN

Bindeanleitung

LADY DI

Bindeanleitung

GREEN HIGHLANDER

Bindeanleitung

SUNRAY SHADOW

Bindeanleitung
An dieser Stelle haben wir für Sie einige Fliegen für die Orkla zusammengestellt. Diese, sehr erfolgreichen Fliegen sind von uns über Jahre an der Orkla getestet worden und gehören in die Fliegendose erfolgreicher Orkla-Fischer. Einige dieser Fliegen sind auf Standard-Plastiktuben gefertigt. Andere mit dem neuen Pro Tube System. Diese Fliegen sind lediglich Varianten. Binden Sie Ihre Fliegen nach Ihren eigenen Ideen ohne Beschwerung, mit versteckter Beschwerung am Körper, Conehead's, Hard Disc's, Soft Disc's, Turbo Disc's (Frödin/Guide Line) US-Tube's. Die Grundidee der beschwerten Fliegen ist, das Gewicht des Hakens am Ende der Fliege zu neutralisieren. So schwimmt die Fliege sauber horizontal in der Strömung und Sie bekommen weniger Fehlbisse. Mit den Disc's beabsichtigt man, eine zusätzliche Verwirbelung an der Fliege zu erzeugen und kann somit das "Spiel" der Fliege verbessern. Diese Lachsfliegen wurden von Hans Spinnler gebunden. Ähnlichkeiten mit Originalmustern sind beabsichtigt. Die Namen einiger Fliegen sind bekannt, bei andern Fliegen haben wir uns die Freiheit genommen und ihnen Namen gegeben. Also behaftet uns bitte nicht für irgendwelche Urheberrechte oder Besitzansprüche im Bezug auf die Namen und die Bindeweise unserer abgebildeten Lachsfliegen. Und nun viel Spass beim Binden und viel Erfolg beim Fischen.

PATHARGORVA, Soft Disc

Bindeanleitung
NAVIGATION
KONTAKT  Hans Spinnler Bachtalenstrasse 2 CH - 4313 Möhlin Schweiz Mail: hans.spinnler@bluewin.ch Phone: ++41 (0)79 322 25 87 www.spinnler-fliegenfischen.ch www.salmonfishing-norway.com
BACK

LACHSFLIEGEN

Ihre Fliegen für einen erfolgreichen Orkla Trip

BLACK & ORANGE, Soft Disc

Bindeanleitung

BLACKY, Hard Disc

Bindeanleitung

BLUE NORSEMAN

Bindeanleitung

LADY DI

Bindeanleitung

GREEN HIGHLANDER

Bindeanleitung

SUNRAY SHADOW

Bindeanleitung
An dieser Stelle haben wir für Sie einige Fliegen für die Orkla zusammengestellt. Diese, sehr erfolgreichen Fliegen sind von uns über Jahre an der Orkla getestet worden und gehören in die Fliegendose erfolgreicher Orkla-Fischer. Einige dieser Fliegen sind auf Standard-Plastiktuben gefertigt. Andere mit dem neuen Pro Tube System. Diese Fliegen sind lediglich Varianten. Binden Sie Ihre Fliegen nach Ihren eigenen Ideen ohne Beschwerung, mit versteckter Beschwerung am Körper, Conehead's, Hard Disc's, Soft Disc's, Turbo Disc's (Frödin/Guide Line) US-Tube's. Die Grundidee der beschwerten Fliegen ist, das Gewicht des Hakens am Ende der Fliege zu neutralisieren. So schwimmt die Fliege sauber horizontal in der Strömung und Sie bekommen weniger Fehlbisse. Mit den Disc's beabsichtigt man, eine zusätzliche Verwirbelung an der Fliege zu erzeugen und kann somit das "Spiel" der Fliege verbessern. Diese Lachsfliegen wurden von Hans Spinnler gebunden. Ähnlichkeiten mit Originalmustern sind beabsichtigt. Die Namen einiger Fliegen sind bekannt, bei andern Fliegen haben wir uns die Freiheit genommen und ihnen Namen gegeben. Also behaftet uns bitte nicht für irgendwelche Urheberrechte oder Besitzansprüche im Bezug auf die Namen und die Bindeweise unserer abgebildeten Lachsfliegen. Und nun viel Spass beim Binden und viel Erfolg beim Fischen.

PATHARGORVA, Soft Disc

Bindeanleitung
NAVIGATION
copyright by spinnler fliegenfischen.ch